Lars Jessen - Regie 12. März 2021

Regie und "grün"? Wie kommt das zusammen? Wieviel Einfluß der Regisseur auf die Nachhaltigkeit des gesamten Produktionsablaufes hat, erzählt uns Lars.

Biografie

Seit Jahren führt Lars Jessen erfolgreich Regie bei zahlreichen Fernsehformaten wie TATORT, POLIZEIRUF oder MORD MIT AUSSICHT sowie viele andere Serien oder Fernsehspiele wie JENNIFER - SEHNSUCHT NACH WAS BESSERES und zuletzt JÜRGEN - HEUTE WIRD GELEBT, wofür er 2018 die GOLDENE KAMERA gewann. Darüber hinaus inszenierte er fünf Kinofilme, die neben insgesamt vier Teilnahmen auf der Berlinale auf zahlreichen internationalen Festivals gezeigt werden (u.a. AM TAG ALS BOBBY EWING STARB und FRAKTUS).

Seit einigen Jahren ist er auch als Produzent tätig und entwickelt mit seiner Produktionsfirma FLORIDA FILM Serien, Filme und Dokumentationen.

Im September 2020 erhält Lars Jessen den KUNSTPREIS DES LANDES SCHLESWIG-HOLSTEIN.

Über die Reihe

Grünes Drehen? Was ist das genau?

Wir haben alle schon einmal davon gehört, aber nur wenige von uns haben es auch schon ausprobiert.
Filmmakers for Future laden Erfahrungsträger aus verschiedenen Gewerken ein, die uns aus erster Hand erzählen, wie „Green Filmmaking“ in ihrem Bereich genau funktioniert.

In Gesprächen, die Ihr bequem vom Sofa aus verfolgen könnt, wird Wissen transparent gemacht.
Und natürlich könnt Ihr Fragen stellen!

Grünes Drehen ist eine Herausforderung, vor der wir alle stehen; vor allem aber ist es eine Chance, Veränderung in die Hand zu nehmen.
Mit der Gesprächsreihe wollen wir zeigen, was alles machbar ist, und Euch ermutigen, Erfahrungen in Euren Berufsalltag mitzunehmen.

Der Vorverkaufszeitraum für diese Veranstaltung ist vorüber.

Veranstaltungsort: Online

12. März 2021
Beginn: 19:30
Ende: 21:00
Zum Kalender hinzufügen

Tickets

Aktuell verfügbar: 21

GRATIS